Das BLOCKCHAIN INSTITUTE VIENNA wurde mit Stichtag 7. Juni 2017 ins österreichische Vereinsregister unter der ZVR: 978274874 eingetragen.

Zweck des Vereins (lt. Statuten):, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, ist die Förderung und Unterstützung von nationalen und internationalen Projekten und Initiativen rund um den Einsatz digitaler Technologien im Bereich Blockchain, dezentraler Datenbank-Anwendungen, Peer-to-Peer Computing, Internet-of-Things und digitaler Währungen (im folgenden „neue Technologien“ genannt).

Zusammengefasst konzentrieren sich die Aktivitäten des Vereins auf folgende Bereiche:

  • Wissensvermittlung über die neuen Technologien, ihre Potenziale und Anwendungsmöglichkeiten in Geschäftsmodellen und -prozessen durch Veranstaltungen Publikationen, Veranstaltungen, Ausbildung, Information und Aufklärung;
  • Forschungsinitiativen zum Thema Geschäftsmodellinnovationen durch dezentrale Datenbank-Anwendungen, Peer-to Peer Computing, Internet-of-Things und digitale Währungen;
  • Ausarbeitung zu diversen Rechtsthemen;
  • Kooperation mit Politik, Behörden und Instituten im Hinblick auf die Schaffung gesetzlicher Regulierungen sowie aufsichtsrechtlicher Maßnahmen als Rahmenbedingung zur rechtssicheren Anwendung der neuen Technologien;
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen und Förderung von Startups im Bereich der Entwicklung und Anwendung der neuen Technologien;
  • Sonstige Lehre und Forschung;
  • Kommunikation mit anderen Institutionen zur Schaffung internationaler Standards.